Kategorien
Mac Technik

Brew: Meine verwendeten Pakete

In den ersten zwei Artikeln dieser Serie habe ich dir gezeigt, wie du Brew einrichtest und die ersten Pakete installierst.

Nun möchte ich hier meine Liste installierter Pakete aufzeigen, die dir ggf. den Einstieg erleichtern. Viele Programme kennst du vermutlich schon.

Mit dem Befehl

brew cask list

können die installierten Casks angezeigt werden. Das kann dann so aussehen.

Installierte Cask-Pakete anzeigen.

Meine Liste sind diese hier:

visual-studio-code firefox google-chrome 1password microsoft-word spotify slack adobe-creative-cloud anydesk app-cleaner authy discord telegram-desktop github gpg-suite keka kekadefaultapp sequel-pro steam teamviewer transmit vlc

Diese Pakete installiere ich auf jedem Computer bzw. mit jeder Neuinstallation von macOS auf dem System. Dadurch ist mein Computer schnell einsatzbereit und hat alles, was ich benötige.

Die Installation würde dann so funktionieren:

brew cask install visual-studio-code firefox google-chrome 1password

entsprechend gewünschte Pakete einfach hintereinander reihen, so werden diese in einem Wisch installiert.

brew bundle

Ich weiß, dass es mit brew bundle noch eine bessere Möglichkeit gibt, Pakete reproduzierbar zu installieren. Das kommt bei mir aber aus Bequemlichkeitsgründen noch nicht zum Einsatz.

Das hat hauptsächlich den Grund, dass ich faul bin, mich darum zu kümmern und es keinen ernsthaften Nutzen für mich hat, da ich von den genannten Programmen sowieso immer die neuste stabile Version haben möchte. Trotzdem möchte ich mir das in Zukunft einmal genauer ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.