Corona-Tagebuch

Im Oktober 2020 hat sich ein Freund von mir mit Corona angesteckt. Darauf folgend muss auch ich mich testen lassen und Kontakte zur├╝ckverfolgen, ggf. in Quarant├Ąne und so weiter. ├ťber meine Erfahrungen berichte ich in diesem Tagebuch.

Die Beitr├Ąge sind chronologisch geordnet, sodass du von oben nach unten nach den Geschehnissen lesen kannst.

  • Der Kontakt
    Es ist der 16. Oktober 2020. Wir leben inmitten einer globalen Pandemie, mit dem Coronavirus. Seit nun etwa einem halben Jahr haben wir in Deutschland mit diesem Virus zu tun. Nun hat es auch mich erwischt.
  • Die Information
    Nachdem ich wusste, dass mein Kollege / Freund bei sich einen Test machen l├Ąsst, war mir klar, dass – sollte dieser positiv sein – ich mich auch erneut werde testen lassen m├╝ssen. Ich habe bisher zwei Corona-Tests gemacht, die auch beide negativ waren.
  • Testen lassen?
    Als der Anruf vom Kollegen war, sind wir in Stuttgart unterwegs gegessen. Das n├Ąchste Testzentrum von dem ich wusste und das wir gut erreichen konnten war am Flughafen Stuttgart. Wir sind also mit der S-Bahn dort hingefahren, das dauerte nur ein paar Minuten.