Jakob Licina

Über Jakob

Ich esse gerne Pizza und habe auch kein Problem damit solche komischen Fotos von mir ins große böse Internet zu stellen.

Ich bin in einer Kleinstadt nahe von Stuttgart aufgewachsen, habe die Realschule besucht und beschäftige mich viel mit Informatik, Datenschutz, Politik und Blogs. Bin ich mal nicht in der Region Stuttgart unterwegs, findet man mich meist in Berlin oder Frankfurt.

Mein Interesse an technischen Dingen hat sich schon recht früh, im Jahr 2011 (da ging es gerade an der Realschule los) entwickelt. Die ersten VisualBasic-Programme wurden zusammegekloppt (das, was damals entstanden ist, würde ich nicht als programmieren bezeichnen), im September konnte ich mir das Spiel Minecraft kaufen, was mich auch heute immer wieder mal einige Stunden fesselt.

Zusammen mit Freuden fing ich dann an, meist in den Sommerferien (saisonweise ?) Minecraft-Server mit verschiedensten Themenschwerpunkten zu betreiben.

Die Gamescom besuchte ich das erste Mal im Jahr 2015, seit dem jährlich, und ich habe dort meine Leidenschaft für’s Schreiben gefunden. Zusammen mit zwei anderen jungen Leuten, Florian und Bilal, schreibe ich seit mehr als zwei Jahren ein Technik-Magazin.

Spiele haben mich nie richtig gefesselt, ich wollte wissen, wie sie funktionieren, aufgebaut sind und wie man sowas selbst machen kann.

Das sagte ich irgendwann mal in einem Bewerbungsgespräch 2017, auf die Frage, wieso ich so viel technischen Hintergrund in meinem Lebenslauf stehen habe.

Seitdem sind einige Projekte und Arbeiten entstanden. Wollte ich vor drei Jahren noch ganz sicher eine Ausbildung als Fachinformatiker beginnen und habe mich für’s Grafische interessiert, bin ich heute einen Schritt weiter und weiß, dass meine Zukunft in einem technischen Beruf im Bahnsektor liegt. Wie es dazu kam. verrate ich vielleicht einmal in einem Blogpost ?

Du willst mehr erfahren?

Wenn du bis hier hin gelesen hast, interessiert es dich sicher auch, was ich bisher so gemacht habe. Referenzen gibt es einige, die habe ich auf einer eigenen Seite aufgelistet, und Projekte, die ich selbst angefangen habe und noch immer betreibe, findest du hier auch. Je nach Umfang gibt es dazu dann auch immer einige Anekdoten zu erzählen, diese verlinken dann in den Blog.

© 2019 Jakob Licina

Thema von Anders Norén