Kategorien
Allgemein

frænk: 10€, 17 GB, Telekom-Netz

Seit 2016 bin ich treuer o2-Kunde und halte dort weiterhin zwei sehr große Verträge parat, auch meine Festnetzanschlüsse sind alle bei dem Münchner Unternehmen. Für meine Hauptrufnummer möchte ich jedoch deinen Vertrag im Netz von der Telekom haben und bin bei fraenk.de fündig geworden.

Hard Facts

  • Telefon + SMS Flatrate für Deutschland
  • 5 GB Datenvolumen
  • LTE mit 25 / 10 MBit/s
  • EU-Roaming + Schweiz
  • kein Bullshit
  • 10€ / Monat

Nur 5 GB? Da geht noch mehr!

Ja, das dachte ich mir anfangs auch. Man kann durch das Anwerben von Freunden mehr Datenvolumen verdienen. Es gibt 1 GB pro geworbene Person, das Volumen behält man dauerhaft, wenn die geworbene Person 6 Monate Kunde war. Man selbst findet im Internet genügend Codes, um auch 1 GB für den Start oben drauf zu bekommen. Man startet also sehr wahrscheinlich mit 6 GB.

Da in meiner Familie einige Handyverträge im Preisbereich bis 10 EUR zur Disposition starten, habe ich einmal einen Reihumschlag gemacht und alle Leute zu frænk geholt. Bis Ende Juni 2022 gab es sogar 2 GB oben drauf, heißt 7 GB zum Start für Oma und Papa, und 2 GB oben drauf dauerhaft für mich.

Keine Zusatzkosten

Der Vertrag kostet 10,00 EUR pro Monat. Es wird immer vom Monatsanfang zum Monatsende abgerechnet, die Rechnung kommt per Mail, gezahlt wird mit PayPal oder SEPA-Lastschrift.

Sämtliche kostenpflichtige Aktionen sind mit diesem Vertrag nicht möglich, also Sonderrufnummern, Anrufe ins Ausland von Deutschland bspw. nach Italien, etc. – einzige Ausnahme ist das Nachbuchen von Datenvolumen, aber auch das könnte man über den Chat deaktivieren lassen

No bullshit-Policy

Kein StreamOn (danke!), kein Gelaber von „LTE Max“ und Geschwindigkeiten bis zu 300 MBit/s, die in Deutschland sowieso nutzlos sind, wenn man das geringe Datenvolumen im Durchschnittsvertrag in Deutschland betrachtet – frænk läuft einfach und wird es auch immer weiter tun.

Ausblick

Aktuell testet man eine Nachbuch-Option für 5,00 EUR, die einem 24 Stunden lang 24 GB zum Datenverbrauch überlässt. Das ist ähnlich einer DayFlat Unlimited bei den MagentaMobil-Verträgen von der Telekom direkt. Hat man alles an Datenvolumen verbraucht, kosten weitere 2 GB 5,00 EUR.

Das Datenvolumen wurde bereits einmal von 4 GB auf 5 GB angehoben, auch für Bestandskunden. Da es ständig Codes für 6 GB gibt und es auch dieses Jahr schon 7 GB zum Preis von 10 EUR gab, gehe ich davon aus, dass das Volumen erhöht werden wird.

Durch das Anwerben einiger Leute habe ich bei mir das Maximum von weiteren 10 GB rausgeholt und surfe nun mit 17 GB für 10 EUR / Monat im Telekom-Netz

Verwende bei der Registrierung bei frænk den Code „TOBK108“ und starte dierkt mit 6 GB Datenvolumen. Meinem Kunpel Tobias machst du damit auch eine Freude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert